Leistungen

Geräteprüfung von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln

Alle gewerblichen Betriebe müssen für die Sicherheit ihrer elektrischen Betriebsmittel sorgen. Diese müssen regelmäßig geprüft und die Prüfung dokumentiert werden.

 

So können persönliche und wirtschaftliche Schäden vermieden werden.

 

Je nach Gebrauch und Verschleiß ändert sich der Prüfintervall. Dies kann bei rauhem Einsatz, z.B. bei elektrischem Werkzeug auf der Baustelle alle 6 Monate nötig sein, bei “besseren” Bedingungen, z.B. im Büro, mindestens alle 2 Jahre.

 

Geprüft werden müssen ortsveränderliche Betriebsmittel, wie z.B.:

  • Verlängerungskabel und Kabeltrommeln
  • Verteilersteckdosen
  • elektrische Maschinen und Werkzeuge
  • Elektromotorgeräte
  • Staubsauger
  • PCs, Monitore, Drucker, etc.
  • mobile Leuchten und Strahler

 

Kurz gesagt, alles was einen Stecker hat!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© elektro Richard Koch